Zurück

Duck Race auf dem Main

Enten schwimmen für PRO Uganda

Das beliebte Plastik-Entenrennen auf dem Main für einen guten Zweck fand auch dieses Mal wieder im Rahmen des 3- tägigen internationalen Ruderfestes statt. Besucher des Ruderfestes konnten für 5 Euro eine Plastikente mit individueller Startnummer erwerben und für sich ins Rennen schicken. Auf die Gewinner-Enten warteten viele wertvolle Preise von namhaften Sponsoren, wie bspw. eine Flugreise nach Tobago, Hotelaufenthalte, mehrere Stunden Personal Training, sowie jede Menge Gutscheine für Restaurant- /Wellness-/Einkaufsbesuche. Schon im Vorfeld konnten konnten Teilnehmer ihre Enten online erwerben, so dass insgesamt etwa 4000 Enten ins Rennen gingen.

Mit den Einnahmen der gekauften Enten wurden durch den Lions Club Frankfurt die beiden Vereine PRO Uganda e. V. und Schmetterling e.V. (Der Verein hilft Krebskranken und deren Angehörigen mit der psychischen Belastung der Krankheit umzugehen)  unterstützt.

Der Start war um 15:30 Uhr am südlichen Mainufer unterhalb der Untermainbrücke. Die gelben und fortlaufend nummerierten Badeenten wurden mit einem Klein-LKW in den Main gekippt und schwammen dann mit der Strömung etwa 100 m flußabwärts Richtung Holbeinsteg um die Wette.

Nach etwa 30 Minuten kamen die Enten im Ziel an und wurden mit einem speziellen Fangtrichter händisch einzeln aus dem Wasser gezogen. Die ersten preisgekrönten Enten und ihre Startnummern wurden unter den wachsamen Augen eines Notars fotografiert, gelistet und in einen Sieger-Korb geworfen.

 

Am Ende hatten alle Besucher des Enten-Rennens an diesem heißen Sommertag ihren großen Spaß. Besonders die Besitzer der preisgekrönten Sieger-Enten, die in einem großen Showdown von der großen Bühne des Ruderfestes freudig ihre Preise übergeben bekamen. Und natürlich wir, vom Team PRO Uganda, die mit einer großen Spende aus dem Erlös der verkauften Enten beschenkt wurden. Deshalb geht an dieser Stelle unser herzliches Dankeschön an den Veranstalter des Lions Club Frankfurt, der sich mit viel manpower wochenlang vorbereitet und engagiert hat, damit dieses Event ein Erfolg wird.

Zurück